Ermittlungen nach Mordversuch auf Rastplatz

Nach einem blutigen Streit auf einer Raststation im Bezirk Mistelbach laufen die Ermittlungen auf Hochtouren! Zwei Trucker sind auf der A5 unterwegs und geraten während einer Fahrpause in einen heftigen Streit! Plötzlich schlägt der 32-Jährige seinem Gegenüber mehrmals mit der Faust ins Gesicht, anschließend prügelt er mit einer Eisenstange auf den Kopf des 50-Jährigen! Das Opfer erleidet schwere Verletzungen! Riesenglück: Zum Zeitpunkt der Tat macht am selben Ort zufällig auch ein Rotkreuz-Team gerade Rast, so Stefan Spielbichler von „144 Notruf Niederösterreich“:

„Die Kollegen haben sofort die Polizei verständigt und das Opfer an Ort und Stelle erstversorgt! Anschließend ist der Trucker ins Krankenhaus gebracht worden!“

Die Polizei hat den Täter widerstandslos festnehmen können, es besteht der Verdacht des Mordversuchs!

site by wunderweiss, v1.50