Hacker stehlen 50.000 Songs





Zwei Hacker haben einen enormen Schaden angerichtet! Sie sind in Sony-Server eingebrochen und haben 50.000 Songs gestohlen, darunter  das komplette musikalische Vermächtnis von Michael Jackson. Bei den Männern handelt es sich um die selben Hacker, die im vergangenen Jahr in das Sony Playstation Network eingedrungen sind. Internet-Experte Gregor Gruber von Futurezone.at:
"Das große Problem dabei ist, dass bei diesen 50.000 Songs auch unveröffentlichte Aufnahmen von Michael Jackson dabei waren, die Sony demnächst vielleicht als eine Special-Edition-CD veröffentlichen wollte. Und das macht Sony jetzt zu schaffen."

site by wunderweiss, v1.50