Junkfood und Softdrinks sollen teurer werden!

Junkfood und Softdrinks wie etwa Cola sollen künftig höher besteuert und damit teurer werden, das fordern jetzt UN-Experten. Gerade in Industriestaaten ernähren sich die Menschen von ungesundem Essen, weil es oft günstiger ist als gesunde Nahrung. Gesundheitsminister Alois Stöger hält nichts davon. Für Ernährungsmediziner Kurt Widhalm wäre eine höhere Steuer auf die Dickmacher aber durchaus eine Möglichkeit, das ungesunde Essen aus unseren Kühlschränken zu verbannen:

"Im Gegenzug könnte man aber gesunde Lebensmittel wie Obst oder Gemüse  billiger anzubieten, das sind Steuerungsmechanismen die höchstwahrscheinlich sinnvoll sind".

Sollen Burger & Co teurer werden? Sag uns auch deine Meinung! In unserer kronehit.at News Update Gruppe auf Facebook!

 

site by wunderweiss, v1.50