14-Jährige hat 3,13 Promille!

(08.12.2014) Eine 14-Jährige hat sich in der Steiermark mit Wodka ins Koma getrunken. Die Jugendliche ist am Abend zusammen mit drei Freunden im Alter zwischen 14 und 20 Jahren in Kapfenberg unterwegs.

Polizisten bemerken das Quartett und führen eine Kontrolle durch. Plötzlich kippt die 14-Jährige um und fällt ins Koma. Der Teenager wird ins Krankenhaus gebracht. Dort stellt sich heraus: Das Mädchen hat 3,13 Promille Alkohol im Blut.

Maximilian Ulrich von der Landespolizeidirektion Steiermark sagt im Interview zu KRONEHIT:

“Die Älteste der vier Jugendlichen hat zwei Flaschen Wodka mit 40 beziehungsweise 20 Prozent Alkoholgehalt besorgt. Diese beiden Flaschen haben die Jugendlichen dann innerhalb von einer Stunde geleert.“

Die 14-Jährige befindet sich bereits am Weg der Besserung. Auch ihre drei Freunde waren betrunken. Ihre Eltern, die 20-Jährige und die anderen beiden Teenager werden angezeigt.

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt