14-Jährige hat 3,13 Promille!

(08.12.2014) Eine 14-Jährige hat sich in der Steiermark mit Wodka ins Koma getrunken. Die Jugendliche ist am Abend zusammen mit drei Freunden im Alter zwischen 14 und 20 Jahren in Kapfenberg unterwegs.

Polizisten bemerken das Quartett und führen eine Kontrolle durch. Plötzlich kippt die 14-Jährige um und fällt ins Koma. Der Teenager wird ins Krankenhaus gebracht. Dort stellt sich heraus: Das Mädchen hat 3,13 Promille Alkohol im Blut.

Maximilian Ulrich von der Landespolizeidirektion Steiermark sagt im Interview zu KRONEHIT:

“Die Älteste der vier Jugendlichen hat zwei Flaschen Wodka mit 40 beziehungsweise 20 Prozent Alkoholgehalt besorgt. Diese beiden Flaschen haben die Jugendlichen dann innerhalb von einer Stunde geleert.“

Die 14-Jährige befindet sich bereits am Weg der Besserung. Auch ihre drei Freunde waren betrunken. Ihre Eltern, die 20-Jährige und die anderen beiden Teenager werden angezeigt.

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach