14-Jährige hat 3,13 Promille!

(08.12.2014) Eine 14-Jährige hat sich in der Steiermark mit Wodka ins Koma getrunken. Die Jugendliche ist am Abend zusammen mit drei Freunden im Alter zwischen 14 und 20 Jahren in Kapfenberg unterwegs.

Polizisten bemerken das Quartett und führen eine Kontrolle durch. Plötzlich kippt die 14-Jährige um und fällt ins Koma. Der Teenager wird ins Krankenhaus gebracht. Dort stellt sich heraus: Das Mädchen hat 3,13 Promille Alkohol im Blut.

Maximilian Ulrich von der Landespolizeidirektion Steiermark sagt im Interview zu KRONEHIT:

“Die Älteste der vier Jugendlichen hat zwei Flaschen Wodka mit 40 beziehungsweise 20 Prozent Alkoholgehalt besorgt. Diese beiden Flaschen haben die Jugendlichen dann innerhalb von einer Stunde geleert.“

Die 14-Jährige befindet sich bereits am Weg der Besserung. Auch ihre drei Freunde waren betrunken. Ihre Eltern, die 20-Jährige und die anderen beiden Teenager werden angezeigt.

Rätsel um versuchte Entführung

Weiter keine Spur von Tätern

Black Friday: Impulskauf-Falle

"Erst denken, dann kaufen!"

Fucking benennt sich um

Zu viele Witze

Mann packt Radarbox ein

zu schnell unterwegs

228.000 Infizierte in Österreich

Mitte November

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt