14-Jährige hat 3,13 Promille!

(08.12.2014) Eine 14-Jährige hat sich in der Steiermark mit Wodka ins Koma getrunken. Die Jugendliche ist am Abend zusammen mit drei Freunden im Alter zwischen 14 und 20 Jahren in Kapfenberg unterwegs.

Polizisten bemerken das Quartett und führen eine Kontrolle durch. Plötzlich kippt die 14-Jährige um und fällt ins Koma. Der Teenager wird ins Krankenhaus gebracht. Dort stellt sich heraus: Das Mädchen hat 3,13 Promille Alkohol im Blut.

Maximilian Ulrich von der Landespolizeidirektion Steiermark sagt im Interview zu KRONEHIT:

“Die Älteste der vier Jugendlichen hat zwei Flaschen Wodka mit 40 beziehungsweise 20 Prozent Alkoholgehalt besorgt. Diese beiden Flaschen haben die Jugendlichen dann innerhalb von einer Stunde geleert.“

Die 14-Jährige befindet sich bereits am Weg der Besserung. Auch ihre drei Freunde waren betrunken. Ihre Eltern, die 20-Jährige und die anderen beiden Teenager werden angezeigt.

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee