14-Jähriger mit Auto auf A2

autobahn611

(18.10.2017) Für irre Szenen hat ein junger Autodieb in der Steiermark gesorgt. Der 14-Jährige hat auf einem Grazer Firmenparkplatz einen Van geklaut und ist damit tatsächlich auf die A2 gefahren. Er hat nämlich seine Freunde in Wien besuchen wollen. Da der Tank allerdings fast leer gewesen ist, hat der Bursche bei einer Raststation tanken müssen und ist ohne zu zahlen geflüchtet.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Er ist dabei natürlich gefilmt worden, der Tankstellenbetreiber hat auch sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten haben den Burschen auch wenig später stoppen können. Zum Glück ist nichts passiert.“

Es ist übrigens bereits das dritte Mal, dass der junge Bursche ein Auto geklaut hat.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen