14-Jähriger mit Auto auf A2

(18.10.2017) Für irre Szenen hat ein junger Autodieb in der Steiermark gesorgt. Der 14-Jährige hat auf einem Grazer Firmenparkplatz einen Van geklaut und ist damit tatsächlich auf die A2 gefahren. Er hat nämlich seine Freunde in Wien besuchen wollen. Da der Tank allerdings fast leer gewesen ist, hat der Bursche bei einer Raststation tanken müssen und ist ohne zu zahlen geflüchtet.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Er ist dabei natürlich gefilmt worden, der Tankstellenbetreiber hat auch sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten haben den Burschen auch wenig später stoppen können. Zum Glück ist nichts passiert.“

Es ist übrigens bereits das dritte Mal, dass der junge Bursche ein Auto geklaut hat.

Betrunken und bewaffnet

Vor Wiener Schule

Japan: Corona Notstands-Ende

Rückgang bei Neuinfektionen

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer