14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

(16.08.2019) Ein 14-Jähriger verliert bei einem Knallkörper-Unfall drei Finger! Zu den schlimmen Szenen kommt es gestern Abend in Neulengbach im Bezirk St. Pölten-Land!

Der junge Tscheche hantiert auf einem Feld mit einem Knallkörper, als dieser plötzlich explodiert, sagt Raimund Schwaigerlehner von der Polizei Niederösterreich: „Ihm wurden durch die Explosion des Knallkörpers drei Finger der rechten Hand abgetrennt. Die Ermittlungen zum genauen Hergang der Explosion laufen noch auf Hochtouren. Eine Befragung des 14-Jährigen hat aufgrund der schweren Verletzungen noch nicht stattfinden können.“

Der 14-Jährige wird derzeit im Uniklinikum St. Pölten behandelt.

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal