14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

Ein 14-Jähriger verliert bei einem Knallkörper-Unfall drei Finger! Zu den schlimmen Szenen kommt es gestern Abend in Neulengbach im Bezirk St. Pölten-Land!

Der junge Tscheche hantiert auf einem Feld mit einem Knallkörper, als dieser plötzlich explodiert, sagt Raimund Schwaigerlehner von der Polizei Niederösterreich: „Ihm wurden durch die Explosion des Knallkörpers drei Finger der rechten Hand abgetrennt. Die Ermittlungen zum genauen Hergang der Explosion laufen noch auf Hochtouren. Eine Befragung des 14-Jährigen hat aufgrund der schweren Verletzungen noch nicht stattfinden können.“

Der 14-Jährige wird derzeit im Uniklinikum St. Pölten behandelt.

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien