14-Jähriger verliert drei Finger

durch Knallkörper!

(16.08.2019) Ein 14-Jähriger verliert bei einem Knallkörper-Unfall drei Finger! Zu den schlimmen Szenen kommt es gestern Abend in Neulengbach im Bezirk St. Pölten-Land!

Der junge Tscheche hantiert auf einem Feld mit einem Knallkörper, als dieser plötzlich explodiert, sagt Raimund Schwaigerlehner von der Polizei Niederösterreich: „Ihm wurden durch die Explosion des Knallkörpers drei Finger der rechten Hand abgetrennt. Die Ermittlungen zum genauen Hergang der Explosion laufen noch auf Hochtouren. Eine Befragung des 14-Jährigen hat aufgrund der schweren Verletzungen noch nicht stattfinden können.“

Der 14-Jährige wird derzeit im Uniklinikum St. Pölten behandelt.

Danni Büchner

Wie schlimm ist ihr Zustand?

Keine Chance gegen "Oranje"

ÖFB-Team weiterhin im Rennen

Spitzname für Meghan

liebevoll oder doch nicht?

Brutalo-Überfall frei erfunden

Tiroler narrt tagelang Polizei

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni