Irre: Deutscher verkauft sein Gesicht

Mit einer irren Idee macht ein Mann aus Deutschland derzeit Schlagzeilen! Uwe Tröschel aus der Nähe von Dresden verkauft sein Gesicht als Werbefläche. Sponsoren können das komplette Gesicht oder einzelne Gesichtspartien kaufen und ihre Werbung darauf tätowieren lassen. Mit dem Geld will der 42-Jährige ein Bernhardiner-Museum eröffnen, wie er im KRONEHIT-Interview sagt:

"Also Interessenten haben wir sehr viele. Das Einzige was jetzt noch aussteht ist die Stirn. Dafür haben wir noch keinen Interessenten. Aber sonst sieht es eigentlich sehr gut aus."

 

Hier - ein Foto von dem Mann!

 

 

site by wunderweiss, v1.50