Fukushima: Katastrophe noch nicht vorbei

Die Katastrophe von Fukushima ist noch lange nicht vorbei. Am Sonntag jährt sich das verheerende Erdbeben und der dadurch entstandene Tsunami in Japan zum ersten Mal. Diese Naturkatastrophe hat das Reaktor-Unglück im AKW Fukushima ausgelöst. In einem Umkreis von 50 Kilometern rund um die Atomruine wird nach wie vor hohe Strahlung gemessen! Das gesamte Gebiet sei für noch mindestens zehn Jahre völlig unbewohnbar! Niklas Schinerl, Anti-Atom-Sprecher bei der Umweltschutzorganisation Greenpeace:

„Es ist die größte Atomkatastrophe seit Tschernobyl und dort sind die Spuren bis heute zu sehen! Das verstrahlte Gebiet in Japan kann nicht besiedelt werden, dann allein wenn man den Boden aufstaubt, fliegt bereits Radioaktivität durch die Luft! Das Krebsrisiko erhöht sich dadurch enorm!“

site by wunderweiss, v1.50