Facebook, E-Mail und Co. lassen uns verblöden

Unser Surfverhalten ist alarmierend – das behauptet jetzt die heimische Kommunikationsexpertin und Buchautorin Anitra Eggler! Demnach schaden E-Mails, Facebook und Co. nicht nur unserem Arbeitgeber, sondern auch unserem Gehirn! Laut aktuellen Studien sind rund 50 Prozent unserer E-Mails völlig sinnlos, die durchschnittliche Verweildauer pro Facebook-Besuch liegt sogar während der Arbeitszeit bei 25 Minuten! Die Folgen: Konzentrationsverlust, ständige Ablenkung und Überfluss von völlig unnötigen Informationen! Eggler:

„Man sollte sich am Abend mal überlegen, welche drei Internet-Inhalte haben mir heute in Sachen Beruf oder Wissen etwas gebracht! Den wenigstens werden drei Links einfallen! Man weiß zwar immer, was es Neues auf Facebook gibt und worüber man heute gelacht hat, die Produktivität und das Wissen bleiben aber beim Surfen auf der Strecke!“

Tipps der Kommunikations-Expertin, wie du dein Surfverhalten verbessern kannst, hörst du hier:

site by wunderweiss, v1.50