Heldentat eines Kärntner Pfarrers

Ganz Österreich staunt über den wohl mutigsten und multifunktionsfähigsten Pfarrer Österreichs! Im Pfarrheim der Gemeinde Feistritz im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan bricht mitten in der Nacht Feuer aus! Wie kaerntnerkrone.at berichtet, kann der Pfarrer eine 5-köpfige Familie, die darin wohnt, zum Glück rechtzeitig wecken und so in Sicherheit bringen! Dann eilt er zum Feuerwehr-Rüsthaus, fährt den Feuerwehr-Truck persönlich zum Brandort und kämpft mit den Einsatzkräften volle fünf Stunden gegen die Flammen! Selbst nach dem Brandaus geht sein Einsatz weiter, so Christina Kogler von der Kärntner Krone:

„Er ist danach nur schell duschen gegangen und hat sich umgezogen, dann hat er pünktlich um 7 Uhr die Morgenmesse gehalten! Er darf ja laut eigener Aussage seine Schäfchen nicht im Stich lassen!“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at!

site by wunderweiss, v1.50