Stratos-Sprung: Erster Test erfolgreich

Extremsportler Felix Baumgartner liegt mit seinem Sprung aus dem Weltall voll im Plan. Ein erster Testsprung für das Red Bull Stratos Projekt aus fast 22 Kilometern Höhe ist jetzt erfolgreich verlaufen. Der Salzburger will ja noch in diesem Jahr aus 36 Kilometern Höhe springen und dabei als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer durchbrechen. Mit dem Testsprung ist Baumgartner zufrieden, auch wenn die Bedingungen schwierig waren.

"Es war sehr sehr kalt in der Kapsel, ich durfte mir keine Fehler erlauben. Aber die Sicht war einfach überwältigend. Du siehst den Himmel, der ist bereits schwarz. Aber du weißt, du hast nur für 10 Minuten Sauerstoff. Du hast also nicht viel Zeit, das Ganze zu genießen, du musst dann einfach springen."

Das Video zum Testsprung:

 

site by wunderweiss, v1.50