Kopfschütteln bei heimischen Beauty-Docs!

Der neue Schönheitstrend aus Amerika sorgt bei heimischen Beauty-Docs nur für Kopfschütteln. Wie heute Früh berichtet, lassen sich immer jüngere Frauen zur Vorbeugung schon mit 20 Jahren Botox spritzen! Oft sind es nur kleine Augenfältchen oder eine kaum vorhandene Stirnfalte, die die Frauen nicht perfekt an sich finden. Dr. Wolfgang Metka, Facharzt für plastische Chirurgie:

Grundsätzlich halte ich nicht besonders viel davon. Mit 20 Jahren ist es wahrscheinlich sinnlos irgendetwas anderes zu machen, und wahrscheinlich genauso sinnlos Botox zu spritzen. Schon überhaupt als Vorbeugung, weil wie soll ich einen dicken Bauch vorbeugen, wenn ich gar nicht am Essen bin. Mit 20 Jahren ist das wahrscheinlich ein bisschen übertrieben.

site by wunderweiss, v1.50