Grazer Rugby-Team strippt vor italienischer Kirche

Das Grazer Rugby-Team hat sich in Italien wenig beliebt gemacht. Die Jungs haben nach einem Spiel einen Striptease hingelegt – und das ausgerechnet vor einer Kirche. "Wir haben die Aktion den italienischen Mädchen gewidmet", hat der Mannschaftskapitän frech erklärt. Der Pfarrer der Kirche spricht von einer Schande und fordert eine offizielle Entschuldigung. Wie die Sportler bei 2 Grad Außentemperatur abgehen, siehst du jetzt in einem Video auf kronehit.at.

site by wunderweiss, v1.50