"Jägermeister" soll sich umbenennen

Wird der bekannteste Kräuterlikör der Welt umbenannt? Während Menschenrechtsorganisationen Speisenamen wie „Mohr im Hemd“ und „Zigeunerschnitzel“ auf der Abschussliste haben, üben Tierschützer jetzt Kritik am „Jägermeister“. Der Name sei die Verherrlichung eines Berufs, der für ein sinnloses Tiermassaker in den europäischen Wäldern steht. Allein in Deutschland würden jährlich 5 Millionen Waldtiere durch Jäger erschossen werden. Daher fordert man, dass der „Jägermeister“ in „Waldmeister“ umbenannt wird! „Peta“-Sprecher Peter Höffken:

„Wir sind uns sicher, dass der Umsatz deswegen nicht zurückgeht! Ich glaube sogar, dass sich das Getränk noch besser verkaufen würde! Aber der Beruf des Jägers ist einfach ein völlig sinnloser und der Name ist daher einfach schlecht gewählt!“

Kein klassischer „Jägermeister“ mehr? Was hältst du davon? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

site by wunderweiss, v1.50