TikTok-Party eskaliert!

Großeinsatz der Polizei

(24.05.2021) Großeinsatz der Polizei in den USA! Eine auf TikTok gepostete Einladung zu einer Strandparty hat Samstagnacht im kalifornischen Huntington Beach zu einem unerwarteten Gästeansturm geführt, wie die Polizei jetzt mitteilt. 2.500 Feierwillige Jugendliche und junge Erwachsene sind der Einladung in den Küstenort südlich von Los Angeles gefolgt. Doch die Lage eskaliert schnell!

Knapp 150 Festnahmen

Die Menge ist rasend angewachsen und nicht mehr kontrollierbar gewesen. Die Behörde hat ein nächtliches Ausgangsverbot verhängt. Nachdem einige Menschen Flaschen und Steine geworfen haben und auch Feuerwerkskörper gezündet haben, rücken 150 Polizisten aus. Geschäfte, Verkaufsstände und Streifenwagen sind beschädigt worden, als die Menschenmenge über die Strandpromenade und durch den Ort gezogen sind. Insgesamt sind 149 Jugendliche und junge Erwachsene wegen Vorwürfen von Vandalismus und Ruhestörung festgenommen worden.

(apa/makl))

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt