Immer mehr Jugendliche spielsüchtig

Unsere Teenager mutieren zur „Generation Spielsucht“! Davor warnen jetzt kanadische Forscher. Laut einer aktuellen Studie steigt die Zahl der spielsüchtigen Jugendlichen rund um den Globus stark an. Grund: Die virtuellen Glücksspielmöglichkeiten. Buben sind dabei stärker gefährdet als Mädchen. So ist in Österreich schon fast jeder 10. männliche Teenager süchtig nach Online-Poker oder Black Jack. Experten mahnen Eltern zur Vorsicht, denn die Sucht beginnt meist schon sehr früh, so Christoph Schneidergruber vom „Netzwerk gegen Sucht“:

„Eltern lassen ihre Kinder bereits im Kindergartenalter unbeaufsichtigt im Netz surfen! Das ist Wahnsinn! Die Kids stoßen dann natürlich auf solche Inhalte und geraten schnell in Versuchung! Ganz wichtig: Bitte niemals einen eigenen Computer ins Kinderzimmer stellen! Eltern müssen ihre Kinder in Sachen Internet wirklich streng kontrollieren und aufklären!“

site by wunderweiss, v1.50