Gefährliches Hühnerfleisch in Österreich

Gefährliche Keime in Österreichs Lebensmittel! Die Umweltschutzorganisation „Global 2000“ hat gefährliches Hühnerfleisch entdeckt. In sechs von sieben Stichproben bei Österreichs größten Hühnerfleischproduzenten sind antibiotikaresistente Keime entdeckt worden. Diese können für Konsumenten äußerst gefährlich werden, vor allem für ältere Menschen, Schwangere und Kinder. Heidi Porstner, Landwirtschaftsexpertin von „Global 2000“:

„Diese Keime sorgen dafür, dass Antibiotika einfach nicht mehr wirken. Für Patienten, die die Medikamente brauchen, kann das schnell gefährlich werden. Es können nämlich böse Infektionen auftreten, sogar lebensgefährliche Lungenentzündungen sind denkbar.“

site by wunderweiss, v1.50