ÖVP-Kurz: ‚Steuer zweckwidmen!‘

Wohin fließt eigentlich das Steuergeld der Österreicher? Kaum jemand weiß darauf eine Antwort. ÖVP- Staatssekretär Sebastian Kurz will das ändern. Geht es nach dem Jungpolitiker sollen die Österreicher künftig in ihrer Lohn- oder Einkommenssteuer selbst entscheiden können, wofür das Geld verwendet wird. Zumindest über 10 Prozent der Abgaben. Das würde mehr Transparenz schaffen und zugleich der Politikverdrossenheit entgegenwirken, so Kurz

‚Möglich wäre das zum Beispiel mit einem Kategoriensystem. So kann der Steuerzahler selbst entscheiden, ob er seinen Schwerpunkt auf Pflege, Kundenbetreuung, Bildung oder Infrastrukturausgaben setzen möchte.‘

Wofür würdest du am ehesten deine Steuern zahlen. Diskutier mit in unserer Facebook-Gruppe!

site by wunderweiss, v1.50