DSDS Kids sorgt für Wirbel

Immer mehr Details werden zur neuen RTL-Castingshow "DSDS Kids" bekannt. Dieter Bohlen will seine Gesangstalente künftig ja offenbar auch direkt aus dem Kindergarten rekrutieren. Im Rahmen der Show werden Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren gecastet. Kinderschützer sind entsetzt und sagen, die Kids würden zu kommerziellen Zwecken missbraucht. Außerdem sei mehr als zweifelhaft, dass Bohlen plötzlich auf seine gewohnte Demütigungs- und Bloßstellungsstrategie verzichtet. Heinz Hilgers, der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes:

‚Kinder brauchen einen wertschätzenden Umgang, Kinder brauchen, dass man ihre Stärken erkennt und nicht auf ihren Schwächen herumreitet. Und Kinder brauchen keinen Wettbewerb, in dem alle Verlierer sind und nur ein Kind gewinnt.‘

Würdest du dein Kind der Bohlen-Jury aussetzen? Diskutier mit in unserer Facebook-Gruppe!

site by wunderweiss, v1.50