DSDS Kids: RTL verteidigt Format

Weiterhin Mega-Kritik an „DSDS Kids“. RTL plant ja in der neuen Castingshow Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren auf die Bühne zu schicken! Kinderschützer sprechen - wie du auf KRONEHIT gehört hast - von einem Missbrauch für kommerzielle Zwecke! Außerdem fürchtet man, dass Dieter Bohlen die Kids mit scharfer Kritik regelrecht demütigen könnte! RTL versteht die Aufregung nicht! Man könne das neue Format mit dem klassischen „DSDS“ gar nicht vergleichen, so RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer:

„Bei DSDS Kids steht der Spaß im Vordergrund, nicht der Wettbewerb! Wir planen auch nur vier Live-Shows! Viele Kinder wünschen sich auf der Bühne ihr Talent unter Beweis stellen zu können! Wir ermöglichen das jetzt! Und Dieter Bohlen geht mit Kinder immer sehr behutsam und liebevoll um, das hat man ja auch schon beim RTL Supertalent gesehen!“

site by wunderweiss, v1.50