Tirol: Polizei stoppt betrunkenen Busfahrer

In Tirol hat ein völlig betrunkener Mann einen Linienbus gelenkt. Die Polizei hat den Mann aufgehalten und aus dem Verkehr gezogen. Der Alkomattest zeigt 1,5 Promille. In dem Bus waren sechs Fahrgäste. Sie kommen mit dem Schrecken davon. Karl Knabl von der Polizei Tirol:

"Der Führerschein ist dem Mann sofort an Ort und Stelle abgenommen worden und er wird bei der Polizei Innsbruck angezeigt. Ob der Fahrer entlassen wird oder nicht, liegt nicht in unserer Kompetenz. Das Busunternehmen wird den Mann disziplinär behandeln."


 

Mittlerweile steht fest, dass der Mann fristlos entlassen wird.

 

site by wunderweiss, v1.50