15-Jährige tötet Bruder (3)

Festnahme!

(07.11.2019) Ein 15-jähriges Mädchen soll nach Ermittlungen der Polizei in der deutschen Stadt Detmold (Nordrhein-Westfalen) ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer tödlich verletzt haben. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei leiteten am Donnerstag eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Teenager ein. Jetzt ist die 15-Jährige nach Zeugenhinweisen in Lemgo festgenommen worden.

Nach den Angaben der Polizei soll sich die Tat am Mittwochabend in einem Mehrfamilienhaus zugetragen haben. Bei der Kriminalpolizei wurde eine 15-köpfige Mordkommission eingerichtet. Die Hintergründe waren laut Polizei zunächst unklar.

(APA)

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet