15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

(10.04.2021) Offenbar aus Frust hat ein 15-Jähriger bei einem Live-Chat mit Bundeskanzler Sebastian Kurz am Mittwoch einen Amoklauf in Wien angekündigt.

Bei dem Live-Chat ist eine Frage des Jugendlichen nicht beantwortet worden, so Polizeisprecher Marco Jammer. Er kündigt in Folge dessen einen Amoklauf, heute um 13 Uhr im Wiener Stephansdom an.

Der junge Mann wurde sofort ausgeforscht und von der Spezialeinheit Cobra festgenommen. Noch ist er in U-Haft, es droht eine Gefängnisstrafe.

Der 15-Jährige sagt dazu, er habe sich nur einen Spaß erlaubt. Ihm waren die Folgen nicht bewusst.

(th)

Geretteter Wal stirbt

Tier wird eingeschläfert

Totes Ehepaar auf Friedhof

gefunden in Vöcklabruck

Polizistin sexuell belästigt

In Wien: Favoriten

Leopard ist ausgebrochen

Aus China Safaripark

Indien: Corona-Tote im Ganges

bis zu 40 Leichen

Urologe muss zahlen

50.000€ für das Opfer

USA impft Kinder

mit Pfizer

Tempo 30 in ganz Spanien

"Slow down" in allen Orten