15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

(10.04.2021) Offenbar aus Frust hat ein 15-Jähriger bei einem Live-Chat mit Bundeskanzler Sebastian Kurz am Mittwoch einen Amoklauf in Wien angekündigt.

Bei dem Live-Chat ist eine Frage des Jugendlichen nicht beantwortet worden, so Polizeisprecher Marco Jammer. Er kündigt in Folge dessen einen Amoklauf, heute um 13 Uhr im Wiener Stephansdom an.

Der junge Mann wurde sofort ausgeforscht und von der Spezialeinheit Cobra festgenommen. Noch ist er in U-Haft, es droht eine Gefängnisstrafe.

Der 15-Jährige sagt dazu, er habe sich nur einen Spaß erlaubt. Ihm waren die Folgen nicht bewusst.

(th)

Hitzewelle in Italien

Spitzenwerte von bis zu 34 Grad

Kein 3G bei Einreise nach Ö.!

Seit Mitternacht

Missbrauch im Kindergarten

Kids sollen getestet werden

EU kündigt Vertrag mit Valneva

Kein österr. Totimpfstoff!

Städte ‚dimmen‘ Straßenlaternen!

Wegen hoher Energiepreise

OÖ: Fliegender Opa unverletzt!

78-Jähriger Paragleiter in Baum

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv