15-Jähriger gestorben

bei Traktorunfall

(30.07.2020) Tragischer Vorfall in Traismauer im Bezirk St. Pölten! Am Mittwoch ist ein 15-Jähriger bei einem Traktorunfall gestorben. Der Jugendliche dürfte bei einem Wendemanöver mit dem Traktor über eine Böschung gestürzt sein.

Der tödliche Unfall passierte am Mittwochnachmittag in Stollhofen, einer Katastralgemeinde von Traismauer. Laut Angaben der Polizei soll der Jugendliche die Wiese eines Weingarten gemäht haben. Bei einem Wendemanöver auf einem abfallenden Gelände dürfte das Gerät umgekippt sein, sich überschlagen haben und über eine vier Meter hohe Böschung gestürzt sein. Der 15-Jährige wurde so unter dem Traktor eingeklemmt. Gegen 16.30 Uhr wurde der schwerverletzte Jugendliche von einer Angehörigen entdeckt. Er konnte trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht mehr gerettet werden.

(ap)

Schüsse vor Spital in Paris

1 Person tot, mehrere Verletzte

Wien-Lockdown verlängert bis 2.Mai!

Auch NÖ zieht mit!

Dreifach - Raub

Innerhalb von zwei Wochen!

Kurz vor Aufprall

Skiwanderer rettet sich selbst

"Impfboxen" in Wien

ab kommender Woche

43.000 Erstimpfungen pro Tag

Für Regierungsziel nötig

Coronafreier Zug

ab Freitag unterwegs

Radfahrer sticht Frau nieder

Horror-Attacke in Vorarlberg