15-Jähriger gestorben

bei Traktorunfall

(30.07.2020) Tragischer Vorfall in Traismauer im Bezirk St. Pölten! Am Mittwoch ist ein 15-Jähriger bei einem Traktorunfall gestorben. Der Jugendliche dürfte bei einem Wendemanöver mit dem Traktor über eine Böschung gestürzt sein.

Der tödliche Unfall passierte am Mittwochnachmittag in Stollhofen, einer Katastralgemeinde von Traismauer. Laut Angaben der Polizei soll der Jugendliche die Wiese eines Weingarten gemäht haben. Bei einem Wendemanöver auf einem abfallenden Gelände dürfte das Gerät umgekippt sein, sich überschlagen haben und über eine vier Meter hohe Böschung gestürzt sein. Der 15-Jährige wurde so unter dem Traktor eingeklemmt. Gegen 16.30 Uhr wurde der schwerverletzte Jugendliche von einer Angehörigen entdeckt. Er konnte trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht mehr gerettet werden.

(ap)

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule