15-Jähriger gestorben

bei Traktorunfall

(30.07.2020) Tragischer Vorfall in Traismauer im Bezirk St. Pölten! Am Mittwoch ist ein 15-Jähriger bei einem Traktorunfall gestorben. Der Jugendliche dürfte bei einem Wendemanöver mit dem Traktor über eine Böschung gestürzt sein.

Der tödliche Unfall passierte am Mittwochnachmittag in Stollhofen, einer Katastralgemeinde von Traismauer. Laut Angaben der Polizei soll der Jugendliche die Wiese eines Weingarten gemäht haben. Bei einem Wendemanöver auf einem abfallenden Gelände dürfte das Gerät umgekippt sein, sich überschlagen haben und über eine vier Meter hohe Böschung gestürzt sein. Der 15-Jährige wurde so unter dem Traktor eingeklemmt. Gegen 16.30 Uhr wurde der schwerverletzte Jugendliche von einer Angehörigen entdeckt. Er konnte trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht mehr gerettet werden.

(ap)

Todesfälle Mitte November hoch

wie seit 42 Jahren nicht mehr

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt