15 Jahre ohne Führerschein gefahren

fuehrerschein zulassung image2

15 Jahre lang ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs. Ein Südoststeirer gerät mit dem Wagen seiner Freundin in eine Verkehrskontrolle. Dabei stellt sich raus, dass der 38-Jährige bereits seit 2003 seinen Schein los ist. Und zwar wegen mehrerer Alkoholdelikte. Seiner Freundin hat der Arbeitslose aber vorgelogen, dass er ihr Auto brauchen würde, um in die Arbeit zu kommen.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Die Frau hat nichts gewusst. Sie hat in seiner Brieftasche eine rosa Karte gesehen und ist davon ausgegangen, dass das sein Führerschein ist. Es war aber eine Attrappe.“

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher