15. Jahrestag der Anschläge von 9/11

Die Momente, als zwei Flugzeuge ins New Yorker World Trade Center geflogen sind, die jähren sich schon zum 15. Mal. Bis heute kursieren zahlreiche Verschwörungstheorien rund um 9/11. Klar sind die Zahlen: Rund 3.000 Menschen kommen ums Leben, die USA erleben ein wahres Trauma. In Washington, wo ein Flugzeug ja ins Pentagon gecrasht ist, und vor allem in New York gibt es zahlreiche Gedenkverstaltungen und Memorials.

Bei der wichtigsten werden direkt am Ground Zero die Namen jedes einzelnen Opfers verlesen. Und Menschen erzählen auch heute noch ihre Geschichte von 9/11.

Keine Strafe für Nacktvideos

Skandal-Trainer kommt davon

Über 20 Diebstähle

Polizei bittet um Hinweise

Fiakerpferde: Hitzefrei zu spät

Ärger um 35-Grad-Grenze

Große Sorge um Merkel

Erneut heftiger Zitter-Anfall

Betrug bei WhatsApp

Achtung Abzocke!

Update: Explosion in Wien!

1 Tote, 1 Person vermisst

Ab sofort gibt´s Hitze-Telefon

Tipps gegen Hitze

Pink: Geburt auf ihrem Konzert

Fan war hochschwanger