1,5 Promille: 200 km gefahren

Beifahrer war völlig nüchtern

(03.07.2019) Sternhagelvoll hat ein Mühlviertler 200 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt. Der 33-Jährige und sein Kumpel sind gerade vom Formel-1-Rennen in Spielberg wieder am Weg zurück nach Hause. Im Vollrausch ist der Mann mehr als zwei Stunden lang gefahren, dann ist er in eine Polizeikontrolle geraten. Ein Alkotest hat 1,5 Promille ergeben.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Auch sein Beifahrer ist kontrolliert worden. Der hatte erstaunlicherweise 0,0 Promille. Warum sich der Betrunkene ans Steuer gesetzt hat, ist völlig unklar.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan

Schlimmste Katze sucht Zuhause

Perdita steht zur Adoption frei