1,5 Promille: 200 km gefahren

Beifahrer war völlig nüchtern

Sternhagelvoll hat ein Mühlviertler 200 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt. Der 33-Jährige und sein Kumpel sind gerade vom Formel-1-Rennen in Spielberg wieder am Weg zurück nach Hause. Im Vollrausch ist der Mann mehr als zwei Stunden lang gefahren, dann ist er in eine Polizeikontrolle geraten. Ein Alkotest hat 1,5 Promille ergeben.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Auch sein Beifahrer ist kontrolliert worden. Der hatte erstaunlicherweise 0,0 Promille. Warum sich der Betrunkene ans Steuer gesetzt hat, ist völlig unklar.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit

Käse-Rückruf wegen Listerien!

Diese Produkte sind betroffen

Keller-Verlies: Warum?

"Tätern geht es um Macht"

Kündigung per Taxi ins Spital

4-fach-Mama nach OP Job los

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!