1,5 Promille: 200 km gefahren

Beifahrer war völlig nüchtern

(03.07.2019) Sternhagelvoll hat ein Mühlviertler 200 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt. Der 33-Jährige und sein Kumpel sind gerade vom Formel-1-Rennen in Spielberg wieder am Weg zurück nach Hause. Im Vollrausch ist der Mann mehr als zwei Stunden lang gefahren, dann ist er in eine Polizeikontrolle geraten. Ein Alkotest hat 1,5 Promille ergeben.

Jürgen Pachner von der Oberösterreich Krone:
“Auch sein Beifahrer ist kontrolliert worden. Der hatte erstaunlicherweise 0,0 Promille. Warum sich der Betrunkene ans Steuer gesetzt hat, ist völlig unklar.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt

Maskenpflicht in OÖ

Wirte verzweifeln

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr

Reisewarnung für Rumänien & Co

Strengere Grenzkontrollen

Folterkammer entdeckt

in den Niederlanden

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?