Spritpreise: Deutschland steigt auf die Bremse

Die Politiker in Deutschland wollen mit einem neuen Gesetz gegen den Spritpreiswucher vorgehen. Wichtigstes Ziel ist, dass die unzähligen Preisänderungen an den Zapfsäulen aufhören! Die Regierung wird daher das sogenannte "westaustralische Modell" prüfen, bei dem die Mineralölfirmen bis 14 Uhr den Preis für den gesamten nächsten Tag festslegen müssen! Diese Regelung wäre für Autofahrer besser, als die derzeit in Österreich geltende Regelung, so Elisabeth Brandau vom ÖATMC:

"Es ist ein ähnliches Modell wie in Österreich, wahrscheinlich aber einen Tick besser! Bei uns müssen ja bis 12 Uhr mittags Preiserhöhungen bekannt gegeben werden! Hier wird bereits am Vortag der Preis festgelegt! Das schafft noch mehr Übersicht!"


site by wunderweiss, v1.50