OÖ: Zeltfest gerät außer Kontrolle

In Oberösterreich ist ein Zeltfest völlig außer Kontrolle geraten. Bei dem Fest in Niederthalheim im Bezirk Vöcklabruck sind nicht nur mehr als doppelt so viele Besucher gekommen als erwartet. Einsatzkräfte berichten zudem von Teenagern, die reihenweise sturzbetrunken zusammengebrochen sind. Die Polizei musste eingreifen und die Veranstaltung vorzeitig abbrechen. Helmut Stogmeyer von der Polizei Schwanenstadt:

 

"Die Landjugend hat die Veranstaltung angezeigt mit 1000 Besuchern und diese wurde auch genehmigt vom Bürgermeister aus Niederthalheim. Schlussendlich waren aber mindestens 2500 Personen anwesend. Es hätte die Veranstaltung in dieser Form mit den ungenügenden Sicherheitsauflagen nicht stattfinden dürfen."

site by wunderweiss, v1.50