Frosch-Dieb in Kärnten geschnappt

Frosch-Dieb in Kärnten geschnappt! Ein Jäger aus dem Bezirk Hermagor beobachtet einen im Wald umherstreifenden Italiener! Als er sich dem Fremden nähert, hört er bereits aus dem Rucksack des Mannes lautes Quaken! Wie kärntnerkrone.at berichtet, stellt der Jäger den Mann und entdeckt in dessen Rucksack 60 Grasfrösche! Die Schenkel der Tiere wären in Italien zum Verzehr gedacht gewesen! Hannes Wallner von der Kärntner Krone:

„Der Italiener ist angezeigt worden und muss 500 Euro zahlen! Den Fröschen geht es gut, sie sind wieder freigelassen worden!“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at!

site by wunderweiss, v1.50