Spedition brutal ausgeraubt

In Wiener Neudorf ist es zu einem brutalen Überfall gekommen. In einer Spedition sind zwei Angestellte gefesselt und ausgeraubt worden.

Die Polizei hat die Tat bisher so rekonstruiert: Vier bewaffnete und maskierte Männer läuten bei der Spedition. Als die Angestellten die Tür öffnen, werden sie niedergeschlagen und gefesselt. Die Täter erbeuten 5.000 iPhones und andere teure Handys. Gesamtwert: Drei Millionen Euro. Nach der Tat flüchten die Männer vermutlich mit einem LKW. Die Angestellten können sich selbst befreien und alarmieren die Polizei. Von den Tätern fehlt bislang aber jede Spur.

site by wunderweiss, v1.50