PISA-Test startet

Für 5.000 Schüler wird es diese Woche ernst. An den Schulen startet wieder der PISA Test! Diesmal wird das Wissen der Teenager des Jahrgangs 1996 geprüft. Der Schwerpunkt liegt heuer im Fach Mathematik. Bei dem Test geht es darum, das Niveau der österreichischen Schulen zu erheben. Zuletzt hat Österreich bei PISA unterdurchschnittlich abgeschnitten.

Mitarbeiter des Bundesinstituts für Bildungsforschung - kurz Bifie - werden in den nächsten Wochen 200 Schulen in ganz Österreich besuchen. Sie teilen die kniffligen Fragebögen aus, Ursula Schwantner vom Bifie:

„In diesen Testheften gibt es Fragen zu den Bereichen Mathematik, Lesen und Naturwissenschaften. So ein Test dauert zwei Stunden, dazwischen gibt es eine fünfminütige Pause, wo sich die Schüler wieder ein bisschen erholen können. Alles in allem braucht die Abwicklung des PISA Tests etwa dreieinhalb Stunden.“

site by wunderweiss, v1.50