Wien: Hund beißt Mann die Nase ab

Grausliche Hundeattacke in Wien! Einem Obdachlosen wird fast die ganze Nase abgebissen! Der Mann ruht sich auf einer Parkbank im Bezirk Simmering aus. Plötzlich dann - das böse Erwachen. Regina Steyrer von der Wiener Polizei:

„Als er erwacht ist, ist ein Schäferhund vor ihm gestanden. Er wollte den Hund streicheln, plötzlich hat das Tier nach ihm geschnappt und ihm ein Drittel seiner Nase abgebissen! Der Mann muss nach wie vor im Krankenhaus behandelt werden.“

Der abgebissene Teil der Nase wird nicht mehr gefunden, dem Obdachlosen steht nächste Woche eine plastische Operation bevor. Von Hund und Herrchen fehlt weiter jede Spur.

site by wunderweiss, v1.50