155 km/h im Ortsgebiet

Bleifuß in Tirol

(14.10.2020) Dreimal mehr am Tacho als erlaubt! In Ebbs im Bezirk Kufstein hat die Polizei jetzt einen echten Bleifuß aus dem Verkehr gezogen. Der 23-Jährige ist im Ortsgebiet mit satten 155 km/h geblitzt worden – erlaubt waren 50. Die Polizeibeamten haben den Raser aber zumindest gleich stoppen können.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Bei der Kontrolle hat sich dann aber herausgestellt, dass der 23-Jährige schon kurz zuvor in einem anderen Ortsgebiet geblitzt worden ist. Der Raser ist nicht betrunken gewesen, er wird angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Neue Mrs. World 2020

Kate Schneider

Hai-Alarm in Israel

strandbesucher riskieren selfies

Süße Skateboarderin

Video geht viral

Indonesisches U-Boot vermisst

Gesunken? Bei Bali

Gejagt und mit Eiern beworfen

Schalke „Fans" rasten aus

Gesundheit an erster Stelle

Pandemie noch nicht vorbei

Super League gescheitert

4 Clubs sind zu wenig

EU-Klimaziel bis 2030

-55% Treibhausgase