Coffeeshop-Besitzer filmt sich selbst beim Sex

Peinlicher Zwischenfall in Washington in den USA. Coffeeshop-Betreiber Rick Summers installiert in seinem Café mehrere Web-Kameras. Aber dann der Faux-Pas. Als er mit seiner Frau im Café Sex hat, wird auch das im Netz übertragen. Die Behörden schließen daraufhin den Coffeeshop – erst als Summers nachweisen kann, dass er der Vorfall nicht während der Öffnungszeiten passiert ist, darf er wieder öffnen. Dass die Kameras an waren, wusste er auch nicht, sagt Summers im US-TV.

Hier der Link zu den Live-Cams!

 

site by wunderweiss, v1.50