So wenig Verkehrstote wie noch nie

 

Im Jahr 2011 sind auf Österreichs Straßen so wenige Menschen gestorben wie noch nie. Das zeigt die neue Verkehrsunfallstatistik. Im vergangenen Jahr hat es 523 Verkehrstote gegeben, das sind 29 weniger als im Jahr 2010. Vor allem in der Steiermark und in Oberösterreich ist die Zahl zurückgegangen. Von den Toten waren aber mehr Opfer von Alkounfällen als im Jahr davor. Der Trend von insgesamt weniger Toten ist nicht nur auf sicherere Autos zurückzuführen, so Bettina Urbanek vom Verkehrsclub Österreich.

 

 

 

 

 

site by wunderweiss, v1.50