Mordalarm in Schwechat

Mordalarm in Schwechat! In einer Wohnung ist die Leiche einer 58 Jahre alten Frau entdeckt worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Die alleinstehende Pensionistin war schon seit längerem abgängig. Laut Ermittlern ist sie um den 20. März das letzte Mal gesehen worden. Nachbarn haben jetzt die Polizei alarmiert, weil sich die Post der Frau inzwischen gestapelt hat. Friedrich Köhl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg gegenüber KRONEHIT:

Die Leiche weist offenkundige Schädelverletzungen auf, die auf gewaltsame Einwirkung schließen lassen. Die Staatsanwaltschaft hat daher die Leiche sichergestellt und eine Obduktion angeordnet. Mit einem Ergebnis ist nächste Woche zu rechnen.‘

site by wunderweiss, v1.50