Innsbruck: Erstes Mandat für Piraten

In ganz Österreich freuen sich heute die Anhänger der Piraten-Partei! Nach der gestrigen Gemeinderatswahl in Innsbruck sorgt nicht nur Wahlsieger ÖVP für Schlagzeilen. Die Piratenpartei Tirol schafft mit 3,9 Prozent der Stimmen den Einzug in den Innsbrucker Gemeinderat. Es ist das erste politische Mandat für die Piraten in Österreich. Die Grundidee der Partei ist ja eine völlige Freiheit im Internet. Für die Zukunft hat die junge Partei ehrgeizige Pläne, so Alexander Ofer, der für die Piraten in den Innsbrucker Gemeinderat einziehen wird.

 ‚Das nächste große Ziel ist jetzt die Landtagswahl. Da sind es nur noch knapp zehn Monate hin. Da müssen wir den Wind und die Medienwirksamkeit, die wir gerade haben. Wenn wir jetzt alles richtig machen und direkt-demokratische Mittel einsetzen können, werden sicher immer mehr Menschen in ganz Österreich für die Piraten stimmen.‘

 

site by wunderweiss, v1.50