Wirbel um Online-Arztpraxis

Die neue Online-Arztpraxis stößt in Österreich auf heftige Kritik. Wie du auf KRONEHIT gehört hast, hat ja gestern eine Internetseite ihren Österreich-Dienst gestartet, die virtuelle Arztbesuche ermöglicht. Spezialisiert sind die Online Docs mit Sitz in London auf Impotenz, Verhütung und Geschlechtskrankheiten. Wer einen Fragebogen ausfüllt, bekommt medizinische Tipps und Rezepte. Die Ärztekammer warnt vor der neuen Form der Online-Therapie. Sie kann den Arzt-Patienten-Kontakt nicht ersetzen, sagt Otto Pjeta von der Ärztekammer:

‚Wir werden das in den nächsten Wochen genau beobachten. EU-rechtlich wird man hier wenig machen können, wir können nur an die Vernunft der Patienten und Patientinnen appellieren.‘

 

Kannst du dir vorstellen, dieses Angebot zu nutzen? Oder gehst du weiterhin zum 'richtigen' Arzt?

Sag es uns - in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook!

 

site by wunderweiss, v1.50