Weniger Arbeit, mehr Freizeit?

 

Mit ihrer Forderung nach kürzerer Arbeitszeit hat die SPÖ in ein Wespennest gestochen! Der Vorschlag stößt bei Wirtschaftsvertretern auf wenig Gegenliebe!

Die Sozialdemokraten können sich ja vorstellen, dass alle Österreicher in Zukunft nur mehr 38,5 Stunden pro Woche arbeiten sollen. Manche Sozialdemokraten fordern sogar eine 35 Stunden Woche.

Das würde unserer Wirtschaft schweren Schaden zufügen, sagt Peter Koren, der stellvertretende Generalsekretär der Industriellenvereinigung:

"Es gibt in den Betrieben derzeit eine sehr gute Auftragslage. Wir müssen diese Aufträge abarbeiten. Wenn wir die Betriebe zusätzlich belasten mit einer Verkürzung der Arbeitszeit, so können sie ihre Produkte am weltmarkt nicht unterbringen."

 

Kürzere Arbeitszeiten für ALLE? was hältst du davon - Diskutier' mit uns in unserer news update Gruppe auf Facebook!

site by wunderweiss, v1.50