16.000 Liter Gülle ausgeflossen

(06.08.2015) Kein Einsatz für Geruchsempfindliche! Einen äußerst starken Magen haben Feuerwehrleute in Aschau im Bezirk Südoststeiermark gebraucht. Ein Landwirt baut mit seinem Traktor einen Unfall, dabei wird der Tankanschluss des Anhängers weggerissen. 16.000 Liter Gülle schießen regelrecht heraus und fließen direkt in den angrenzenden Ottersbach.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Die Feuerwehr hat schnell eine Sperre errichtet und die gesamte Gülle absaugen können. Zum Glück wird der Unfall keine Folgen für die Umwelt haben. Es befinden sich keine Fische im Ottersbach.“

Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt