16-Jährige sitzen auf Kran fest

WEGA-Einsatz in Wien

(07.06.2020) In Wien sind drei Jugendliche auf einen Baukran geklettert – und nicht mehr von selbst wieder hinunter gekommen. Passiert ist das gestern Abend auf einer Baustelle im Bezirk Landstraße.

Die beiden 16-jährigen Mädchen und der gleichaltrige Bursche sind auf einer Plattform über der Führerkabine sitzen geblieben. Sie mussten daraufhin von speziell ausgebildeten WEGA-Beamten wieder heruntergeholt werden.

Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
"Sie werden wegen Ordnungsstörung angezeigt und ihnen wird auch der Polizei- und Rettungseinsatz als Kostenersatz vorgeschrieben. Das heißt: Sie werden finanziell für den Einsatz aufkommen müssen."

(CJ)

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle