16-Jährige von Brücke geschubst!

(13.08.2018) In den USA ist eine 16-Jährige von einer Freundin spaßhalber von einer Brücke gestoßen worden - und das hatte verheerende Folgen! Die Teenies waren zum Baden am Lewis River im US-Bundesstaat Washington. Als sich die 16-jährige Jordan Holgerson weigert, von einer 18 Meter hohen Brücke ins Wasser zu springen, wird sie von ihrer Freundin geschubst. Ein Rettungssanitäter ist zufällig am Fluss und zieht Jordan aus dem Wasser. Sie wird mit fünf gebrochenen Rippen, einer Lungenverletzung und Schürfwunden ins Spital gebracht.

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich

Dieses Symptom? Bleib daheim

Das empfiehlt Virologe Drosten

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang