16-Jährige von Ex attackiert

Lebensgefahr!

(28.02.2020) Messerattacke in Wien-Floridsdorf! Eine 16-jährige Schülerin ist von ihrem Ex-Freund mit Faustschlägen und zahlreichen Messerstichen so schwer verletzt worden, dass sie in Lebensgefahr schwebt. Der mutmaßliche Täter hat sich widerstandslos festnehmen lassen, leugnet aber die Tat.

Der junge Mann dürfte seiner Ex-Freundin gefolgt sein, als diese von der Schule nach Hause gegangen ist. Er ist ihr in die Wohnung gefolgt und hat die Teenagerin dort attackiert. Der österreichische Staatsbürger ist nach der Tat aus der Wohnung geflüchtet.

Die Jugendliche hat schwer verletzt noch selbst die Rettung verständigt. Als die Einsatzkräfte eingetroffen sind, ist die junge Frau noch für kurze Zeit ansprechbar gewesen und hat den Beamten von ihrem Ex-Freund berichtet.

Die Beziehung zwischen den beiden Teenagern, die etwa ein Jahr lang gedauert hat, ist eigentlich seit einigen Monaten vorbei. Schon in der Zeit, in der sie noch zusammen waren, dürfte es zu Gewalttaten gekommen sein.

(mt/apa)

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen