16-Jähriger mit vier Promille im Koma

(10.02.2015) Fatale Sauferei im südoststeirischen Fehring! Ein 16-Jähriger besucht zunächst ein Konzert, danach eine private Geburtstagsparty. Auf beiden Events muss er Unmengen an Alkohol getrunken haben. Die Mutter der Party-Gastgeberin bemerkt seinen Zustand und alarmiert die Rettung. Der 16-Jährige wird in die Grazer Kinderklinik gebracht, dort stellen die Ärzte satte 4 Promille Alkohol im Blut fest. Der Bursche wird sofort in künstlichen Tiefschlaf versetzt.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Der Bursche befindet sich derzeit in der Aufwachphase. Wie es ihm genau geht und ob er Schäden davongetragen hat, kann derzeit noch nicht gesagt werden.“

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar