16 Tonnen Erdäpfel gestohlen!

(28.08.2014) 16 Tonnen Erdäpfel im Burgenland gestohlen! In Andau will ein Landwirt gestern Kartoffeln ernten, findet seinen Acker aber leer vor. Unbekannte Täter haben offenbar letzte Woche das Feld teilweise leergeräumt. Allerdings: Viel haben die Diebe beim aktuellen Erdäpfel-Preis nicht davon, sagt jedenfalls der bestohlene Bauer. Die Beute ist nämlich maximal 1.600 Euro wert.

Johannes Biegler von der Polizei Burgenland:
„Der Bauer war am 15. anscheinend das letzte Mal am Feld, dass circa drei Hektar groß ist und gestern wollte wer weiterernten und hat eben den Diebstahl bemerkt. Derzeit gibt es keine Hinweise, die Ermittlungen der Polizei wurden eingeleitet. Hinweise der Bevölkerung an die Polizeistelle Halbturn sind erbeten.“

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters