16 Tonnen Erdäpfel gestohlen!

(28.08.2014) 16 Tonnen Erdäpfel im Burgenland gestohlen! In Andau will ein Landwirt gestern Kartoffeln ernten, findet seinen Acker aber leer vor. Unbekannte Täter haben offenbar letzte Woche das Feld teilweise leergeräumt. Allerdings: Viel haben die Diebe beim aktuellen Erdäpfel-Preis nicht davon, sagt jedenfalls der bestohlene Bauer. Die Beute ist nämlich maximal 1.600 Euro wert.

Johannes Biegler von der Polizei Burgenland:
„Der Bauer war am 15. anscheinend das letzte Mal am Feld, dass circa drei Hektar groß ist und gestern wollte wer weiterernten und hat eben den Diebstahl bemerkt. Derzeit gibt es keine Hinweise, die Ermittlungen der Polizei wurden eingeleitet. Hinweise der Bevölkerung an die Polizeistelle Halbturn sind erbeten.“

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien