Falscher Arzt zieht Patienten Geld aus der Tasche

Ein falscher Arzt sorgt in Tirol für Wirbel. Ein angeblich auf Transplantationen spezialisierte Chirurg aus Russland soll einem verzweifelten Bosnier für 175.000 Euro versprochen haben, ihn in Russland zu operieren bzw. ihm ein dringend benötigtes Organ zu transplantieren. Er soll ihn im Wartezimmer in der Ambulanz angesprochen haben. Claudia Thurner von der Tiroler Krone:

Angeblich gibt es noch weitere betrogene Patienten.

Die ganze Story liest du in der Kronenzeitung und auf www.krone.at

site by wunderweiss, v1.50