Wirbel um 'Jörg Haider Casting'



Wirbel gibt es um ein Jörg Haider Casting in Wien! Für eine Produktion der Wiener Festwochen werden Imitatoren des verstorbenen Kärntner Landeshauptmannes gesucht. In dem Stück geht es um Gastarbeiter - und Haider soll eine tragende Rolle einnehmen. Man will 'die Mumie tanzen lassen', heißt es in einer Aussendung der Theatermacher. Die Kärntner FPK verurteilt das Projekt als pietätlos. Das BZÖ spricht von einem 'schändlichen Tiefpunkt'. Die Theatermacher lassen sich davon nicht beeindrucken. Initiator Alexander Nikolic gegenüber KRONEHIT:
"Jörg Haider war ein Lebensmensch. Er war ein Kosmopolit, der mit dem Porsche herumgefahren ist und der vorgegeben hat, mit irgendwem solidarisch sein zu wollen. Ich glaube, dass sein Diskurs und auch die Angst, die er eingebracht hat in das ganze Feld, bestimmend war und immer noch ist für das Wirken von Gastarbeitern in Österreich. In dem Stück möchten wir als Gastarbeiter den Jörg Haider für uns instrumentalisieren und ihn nach unserer Pfeife tanzen lassen."

Findest du das Projekt pietätlos oder fällt es für dich unter künstlerische Freiheit? Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook!

site by wunderweiss, v1.50