Wilde Schießerei in Deutschland!

Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen! Ein 28-Jähriger hat sich in der deutschen Stadt Siegen schwer bewaffnet verschanzt! Der Mann ist laut Polizei höchst gefährlich. Bevor er sich in seiner Wohnung verbunkert hat, schießt er wahllos um sich. Der Deutsche hätte einvernommen werden sollen, plötzlich dreht er komplett durch. Wolfgang Wieland von der Polizei Dortmund:

"Das war heute morgen so um 10.30 in der Siegener Innenstadt. Beamte der Kriminalpolizei haben innerhalb eines Ermittlungsverfahrens den Mann angesprochen. Er hat plötzlich eine Waffe gezogen, die Beamten bedroht, hat in die Luft geschossen und die Polizisten entwaffnet. Er ist dann mit den Dienstwaffen geflüchtet. Wir haben ihn schließlich nach einer Großfahnung in seiner Wohnung ausfindig gemacht."

Ein Sondereinsatzkommando belagert jetzt das Haus des Schießwütigen, ganze Straßenzüge sind abgesperrt. Die Situation ist angespannt.

site by wunderweiss, v1.50