SPÖ Graz lässt traditionelle Maifeiern aus

Die Krise der SPÖ ist jetzt sogar bei den traditionellen Maiaufmärschen spürbar. Der große jährliche Aufmarsch der Sozialdemokraten ist in Graz jetzt sogar abgeblasen worden. Grund: Fehlende Besucherzahlen. Deshalb gibt es  statt Maiaufmarsch nur noch ein Zukunftsfrühstück am Schlossberg. Marschieren wird in Graz heuer nur die Kommunistische Partei Österreich. Politikexperte Thomas Hofer:

"Es droht eine sehr niedrige Beteiligung, die Grazer SPÖ ist derzeit nicht gut aufgestellt, natürlich erspart man sich auch eine Blamage, wenn nicht so viele kommen. Deswegen gibt es jetzt eine kleinere Veranstaltung, dass kann man aber natürlich auch unter dem Mantel der Modernität mitverkaufen".

 

site by wunderweiss, v1.50